Häufig gestellte Fragen zum Permanent Make-up

Was genau ist ein Permanent Make-up?

Technisch gesprochen: das schonende Einarbeiten von Farbpigmenten in die Haut. Weil die Farbe nur in die oberste Hautschicht gelangt, ist die Pigmentierung – im Gegensatz zur Tätowierung – nicht dauerhaft, sondern vergänglich.

Wie lang hält ein Permanent Make-up?

Etwa 2 bis 5 Jahre, je nach Beschaffenheit Ihrer Haut. Durch die kontinuierliche Hauterneuerung werden die Farben mit der Zeit heller. Nach Verblassen der Farben lässt sich die Pigmentierung jederzeit wieder auffrischen. Auch können Farbe und Form dann geändert werden.

Wo hilft ein Permanent Make-up?

  • AUGENBRAUEN: Unregelmäßige, spärliche oder fehlende Augenbrauen können durch feine Härchenzeichnung oder Schattierung betont und korrigiert werden.
  • LIDSTRICHE: Durch ein exaktes Zeichnen im Wimpernkranz oder eines Lidstrichs wirken Ihre Augen größer, strahlender und ausdrucksvoller.
  • LIPPEN: Zu kleine Lippen, undeutliche Konturen und asymmetrische Formen können hiermit korrigiert werden.

Wem hilft ein Permanent Make-up?

  • Personen mit spärlichen oder nicht vorhandenen Augenbrauen
  • Personen, die nicht ständig den Schminkstift benutzen möchten
  • Personen, die die Schminkzeit verkürzen möchten
  • Brillenträgerinnen mit visuellen Schwierigkeiten beim Schminken
  • Sportlerinnen, die eine dauerhafte Augenbrauenlinie oder Lidstriche wünschen
  • Personen mit Augenbrauenmakel oder verändertem Augenbrauenwuchs nach plastischer Operation
  • Frauen mit Konturenschwäche der Lippen
  • Frauen mit kleinen Augen, die durch einen permanenten Lidstrich größer wirken

Sind die Farben sicher?

Die von NP Nail Fashion & Beauty verwendeten Farben unterliegen rigiden Kontrollen und entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen. Die zertifizierten Goldeneye-Pigmente verbinden Verträglichkeit mit Vielseitigkeit. Auch besteht kein Risiko bei medizinischen, insbesondere radiologischen Untersuchungen (z.B. Computertomografie).

Gibt es Risiken?

Nur geringe. Eine Pigmentierung ist eine kleine Wunde und sollte auch als solche behandelt und gepflegt werden. Schwellungen, Entzündungen und Herpesbildung sind möglich. Meistens gibt es aber keinerlei Beschwerden. Schwellungen klingen in der Regel unmittelbar nach Beendigung der Pigmentierung ab. Die von NP Nail Fashion & Beauty verwendeten Verfahren, Nadeln, Farben und Zubehör entsprechen den aktuellen Vorschriften, der Hygieneverordnung und den höchsten Standards. Unsere Produkte sind auf ihre Verträglichkeit jahrelang mit Erfolg getestet und erprobt worden. Natürlich können Sie nach einer frischen Pigmentierung Auto fahren. Sie brauchen sich auch nicht zuhause zu verstecken oder Urlaub zu nehmen. Allerdings ist es sinnvoll, die komplette Pigmentierung vor dem Wochenende durchführen zu lassen.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Nach ausführlicher Beratung legen wir gemeinsam Form und Gestaltung der Pigmentierung fest. Es empfiehlt sich, die natürliche Form beizubehalten und optimal zu korrigieren, damit das Permanent Make-up natürlich aussieht. Nach der Vorzeichnung und Festlegung der Form treffen wir eine zu Ihnen passende Farbauswahl. Nach Einwirkung einer anästhesierenden Salbe arbeiten wir die Farbpigmente mittels einer feinen Pigmentiernadel so in die oberste Hautschicht ein, dass die Zeichnung dimensional natürlich aussieht.

Tut die Behandlung weh?

Wir verwenden ein Oberflächenanästhetikum, also eine Salbe, die betäubend wirkt. Dadurch spüren Sie entweder gar nichts oder allenfalls ein leichtes Kribbeln.